Immobilienfotografie , aus eindrucksvoller Perspektive. Luftbilder vom Boden aus.
Immobilienfotografie , aus eindrucksvoller Perspektive. Luftbilder vom Boden aus.

 

AGB Seite 1 / 3

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Stand: 16.07.2004

 

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Aufträge bzw.

 

Verträge zwischen „Hofmann - Luftbilder vom Boden aus“ Karl-Heinz Hofmann,

 

Beethovenstr. 3, 64546 Mörfelden-Walldorf (nachfolgend Auftragnehmer genannt) und

 

unseren Kunden (nachfolgend Auftraggeber genannt). Abweichende Bedingungen des

 

Auftraggebers werden nicht anerkannt, selbst wenn diesen nicht widersprochen wird.

 

§ 1: Vertrag

 

1. Durch Erteilung eines schriftlichen Auftrages durch den Auftraggeber kommt ein

 

rechtsgültiger Vertrag zwischen den Parteien zustande. Bei schriftlicher Auftragserteilung

 

wird auf eine Auftragsbestätigung durch den Auftragnehmer verzichtet, es

 

sei denn, der Auftraggeber verlangt diese ausdrücklich.

 

2. Bei fernmündlicher Auftragserteilung oder Auftrag per E-Mail durch den Auftraggeber

 

erfolgt eine schriftliche Auftragsbestätigung durch den Auftragnehmer. Wird dieser

 

Auftragsbestätigung nicht innerhalb von 2 Arbeitstagen durch den Auftraggeber

 

widersprochen, gilt der Vertrag als gegenseitig angenommen.

 

3. Grundlage für den Vertrag zwischen den Parteien ist der Auftragsumfang, der durch

 

den Auftraggeber erteilt wird, in Verbindung mir der jeweiligen Preisliste des Auftragnehmers

 

sowie den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftragnehmers.

 

4. Die Ausführung bzw. Lieferung des erteilten Auftrages erfolgt innerhalb der technischen

 

Möglichkeiten des Auftragnehmers. Dies gilt insbesondere für das Kamerasystem,

 

dessen technische Voraussetzungen vor Auftragserteilung erfragt werden

 

können.

 

§ 2: Lieferfristen/Termine

 

1. Wird ein bestimmter Liefertermin zwischen den Parteien vereinbart, so wird der

 

Auftragnehmer den erteilten Auftrag innerhalb einer angemessenen Frist ausführen.

 

Diese Frist liegt üblicherweise innerhalb von zwei bis vier Wochen. Die Lieferfrist kann

 

sich wetterbedingt entsprechend verlängern.

 

2. Wurde kein bestimmter Termin für die zu erstellenden Aufnahmen vereinbart, so legt

 

der Auftragnehmer den Termin der Aufnahmen selbstständig und ohne Rücksprache

 

mit dem Auftraggeber fest.

 

3. Liegt ein vom Auftragnehmer verschuldeter Lieferverzug vor, so wird der Auftragnehmer

 

nach schriftlicher Aufforderung durch den Auftraggeber innerhalb einer

 

angemessen Nachfrist schnellstmöglich im vereinbarten Auftragsumfang liefern.

 

4. Vereinbarte Fixtermine für Fotoaufnahmen gelten vorbehaltlich der Wetterlage, da das

 

Kamerasystem nur bei trockenem Wetter einsetzbar ist. Ist ein Fixtermin wegen

 

ungeeignetem Wetter nicht einhaltbar und kann nicht nachgeholt bzw. verlegt werden

 

AGB Seite 2 / 3

 

(Veranstaltungstermin), so ist der geschlossene Vertrag zwischen den Parteien nach

 

Ablauf des vereinbarten Termins nichtig. Erfordert es die Wetterlage am vereinbarten

 

Termin, so entscheidet der Auftragnehmer in Absprache mit dem Auftraggeber über

 

die Möglichkeit der Auftragserfüllung. Kann der Auftraggeber nicht erreicht werden,

 

entscheidet der Auftragnehmer alleine über eine eventuelle Absage des Termins.

 

Gegenseitige Regress- bzw. Schadensersatzansprüche können nicht geltend

 

gemacht werden.

 

§ 3: Rücktritt

 

1. Der Auftraggeber hat das Recht, den Auftrag innerhalb einer Frist von einer Woche

 

ab Auftragserteilung ohne Angabe von Gründen schriftlich zu widerrufen. Es genügt

 

die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

2. Absatz 1 gilt als ausgeschlossen, wenn der Auftrag auf Initiative des Auftraggebers

 

erteilt wurde und kein „Haustürgeschäft“ im rechtlichen Sinn vorliegt. In diesem Fall

 

kann der Auftrag innerhalb von 2 Arbeitstagen ab Auftragserteilung bzw. Auftragsbestätigung

 

schriftlich widerrufen werden (vgl. §1).

 

3. Absatz 1 und Absatz 2 gelten als ausgeschlossen, wenn auf ausdrücklichen Wunsch

 

des Auftraggebers die Aufnahmen vor Ablauf der Einspruchsfrist erstellt werden

 

sollen und damit durch den Auftraggeber ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht

 

verzichtet wird.

 

4. Kann der Vertrag aufgrund örtlicher Gegebenheiten oder technischer Probleme durch

 

den Auftragnehmer nicht erfüllt werden, hat dieser das Recht vom Vertrag zurücktreten.

 

Der Auftraggeber hat keine Ansprüche auf Regress - bzw. Schadensersatzansprüche.

 

Der Auftragnehmer berechnet keine Kosten.

 

§ 4: Preise/Zahlungsbedingungen

 

1. Die Rechnungsstellung erfolgt mit Lieferung der beauftragten Leistungen.

 

2. Grundlage für die Rechnungsstellung ist die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung

 

gültige Preisliste des Auftragnehmers bzw. die Auftragsbestätigung des Auftragnehmers.

 

Wurde keine Auftragsbestätigung erstellt, gilt die Preisliste.

 

3. Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, hat die Zahlung durch den Auftraggeber

 

10 Tage nach Erhalt der Rechnung ohne Abzüge zu erfolgen.

 

4. Bis zur endgültigen Bezahlung der erhaltenen Rechnung bleiben die erbrachten

 

Leistungen im Eigentum des Auftragnehmers. Dies gilt insbesondere für die

 

Urheberrechte der erstellten Aufnahmen!

 

AGB Seite 3 / 3

 

§ 5: Gerichtsstand

 

1. Gerichtsstand ist das für den Firmensitz des Auftragnehmers zuständiges Gericht,

 

soweit der Auftraggeber Vollkaufmann ist oder nach Vertragsabschluß seinen

 

Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt hat oder sein

 

Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht

 

bekannt ist.

 

2. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss

 

internationaler Gesetze, auch wenn der Auftraggeber seinen Firmen- oder Wohnsitz

 

im Ausland hat.

 

Hofmann „Luftbilder vom Boden aus“ Karl-Heinz Hofmann Beethovenstr. 3

 

64546 Mörfelden-Walldorf

 

Tel 0 61 05/ 2 34 52 Mobil 0177/2 38 33 56 E-Mail: hofmannluftbild@aol.com

Hier finden Sie uns

Ihr Spezialist für eindrucksvolle Fotoaufnahmen
Beethovenstr. 3
64546 Mörfelden-Walldorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

 

0177 / 2383356

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Alle Bilddateien und Texte dieser Internetseite unterliegen dem Urheberrecht